S1 - Ölspurbeseitigung

Datum: 2. März 2017
Einsatz: S1 - Ölspurbeseitigung

Bericht:

Um 22:41 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Schadstoffeinsatz für die Feuerwehr Großweikersdorf, Ölspurbeseitigung, Kreuzung Bahnstraße - B4“ alarmiert.

Vermutlich ein defekter PKW hatte beginnend vom Bahnhof Großweikersdorf bis zur Kreuzung Bahnstraße – Bundesstraße 4 eine Ölspur gezogen. Die Ölspur erstreckte sich über ca. 500 Meter und war teilweise sehr stark. Der Verursacher konnte vorerst noch nicht ermittelt werden. Mittels Ölbindemittel wurde das Motoröl gebunden und aufgekehrt. Zusätzlich wurde noch mit Bioversal die Fahrbahn gereinigt, bevor um Mitternacht wieder eingerückt werden konnte.


Im Einsatz stand für ca 1,5 Stunden:

  • die Feuerwehr Großweikersdorf mit 17 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Mannschaftstransport-, und Versorgungsfahrzeug)

Fotogalerie:

  • 170302a_02
  • 170302a_04
  • 170302a_06
  • 170302a_07

Wasserstand Schmida

Wasserstandsberichte

Wasserstand Donau

Wasserstandsberichte

Rettungskarte

Rettungskarte